Live-Stream: Wege aus der Krise – Best Practices für die Industrie

Stream verpasst?

Hier finden Sie den aufgezeichneten Stream zum Download.

Das Coronavirus hat unser Leben grundlegend verändert. Die Wirtschaft in Deutschland ist stark betroffen, darunter auch die Industrie. Neben den vielen Schreckensmeldungen gibt es auch Lichtblicke. Viele positive Beispiele aus der industriellen Praxis zeigen, wie Industrieunternehmen auf Veränderungen reagiert und für sich einen Weg aus der Krise gefunden haben.

Doch welcher Weg führt aus der Krise? Was können Unternehmen voneinander lernen? Was kann die nordrhein-westfälische Landesregierung für die Industrie tun?

Antworten zu diesen und weiteren Fragen möchten die Industrie- und Handelskammern aus Nordrhein-Westfalen mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW mit Ihnen teilen. Außerdem wird sich Minister Pinkwart live mit einem Statement zum Stream hinzuschalten und Ihre Fragen beantworten. Mit dabei sind auch Vertreter der Unternehmen Lanxess AG, Fortín Mühlenwerke GmbH & Co. KG sowie Bauer & Böker GmbH & Co. KG, die ihre Erfahrungen in Kurzvorträgen mit Ihnen teilen werden. Erfahren Sie, wie sich ein Pandemie-Stab aufstellt, wie ein Mittelständler mit der Situation umgeht und wie Sie die Krise als Innovations-Booster nutzen können.  

Termin:

Montag, 8. Juni 2020

15:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Programm und Anmeldung:

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung.

Sie erhalten im Anschluss eine Anmeldebestätigung. Den Link zum Stream senden wir Ihnen kurz vor Beginn per E-Mail zu.

Ziel der Veranstaltung: 

Mit der Veranstaltung wollen wir zeigen, dass es durchaus Positivbeispiele in diesen für die Gesamtwirtschaft schwierigen Zeiten gibt – insbesondere in der Industrie. Von den Erfahrungswerten und Lösungsansätzen einzelner Unternehmen können sowohl die NRW Landespolitik als auch weitere Betriebe aus der Branche profitieren.

Zielgruppe:

Industrieunternehmen und industrienahe Dienstleister (darunter insbesondere KMU) aus ganz NRW.