CSR.digital  

Welche Rolle spielen Digitalisierung und Nachhaltigkeit für die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen in NRW? Wie können die beiden Megatrends dazu beitragen, dass Unternehmen gestärkt aus der Covid19-Krise hervorgehen? Welche neuen Risiken und Herausforderungen entstehen und wie können sie adressiert werden? Wie verändern sich Arbeitsalltag und Führung? 

Diese und weitere Fragen adressiert das landesweite Zentrum für Wirtschaft und digitale Verantwortung CSR.digital. Das Zentrum ist ein aus EU-Mitteln gefördertes Kollaborationsprojekt zwischen dem Wuppertaler Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP), der IHK NRW und dem Lehrstuhl für Controlling und Accounting an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zusammen mit einem breiten Netzwerk von Partnern unterstützt CSR.digital KMU auf ihrem Weg zu nachhaltiger Wettbewerbsfähigkeit.

IHK NRW agiert im landesweiten Zentrum für Wirtschaft und (digitale) Verantwortung als Netzwerkpartner. Das neue Zentrum soll vor allem kleine und mittlere Unternehmen ermutigen, langfristig ein Konzept zu ökonomischen, ökologischen, digitalen und sozialen Fragen einzuführen und innovative Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Hierzu konzipieren das Wuppertaler CSCP und die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf unterschiedliche Instrumente, wie z.B.  CDR-Barometer, Webinare, Workshops, Massive Open Online Course (MOOC). Aufgabe von IHK NRW ist, die Informationsverbreitung bei ihren Mitglieder-IHKn und die Bewerbung von Veranstaltungen zu übernehmen.


Förderpartner: