12. Dortmunder AutoTag

Seit 2006 veranstaltet die Technische Universität Dortmund, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, jährlich in Zusammenarbeit mit der IHK zu Dortmund den Dortmunder AutoTag. Die Fachtagung stellt aus der universitären Forschung und industriellen Entwicklung praxisnah vor, welche technischen Innovationen heute durch den Einsatz von Elektro- und Informationstechnik möglich sind.

Weitere Infos finden Sie unter http://www.rst.e-technik.tu-dortmund.de/cms/de/Veranstaltungen/DortmunderAutoTag/2017/index.html

Kontakt:

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Märkische Straße 120
44141 Dortmund

Tel.: 0231 5417-0

Mehr erfahren

5. IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft NRW

Mit dem „IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft“ bieten wir Ihnen eine Plattform, um sich mit anderen Unternehmen aus NRW zu vernetzen und voneinander zu lernen. Dies geschieht durch Best Practice Beispiele, aber auch durch das Offenlegen von Fehlern - denn aus Fehlern

lernt man schließlich. Sie haben die Wahl - geballte Erfahrung in Sachen Kreative und Wirtschaft erwartet Sie: In vier gleichzeitig stattfindenden Sessions steht das Thema „Innovationen“ im Mittelpunkt, das wir gemeinsam mit Branchenexperten beleuchten wollen. Dabei wollen wir inspirieren, der Frage nachgehen, welche Sparringspartner für Kreative geeignet sind, und aufzeigen, wie die Wirtschaft von der Kultur- und Kreativbranche profitieren kann. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: bit.ly/IHK-Kreativwirtschaft oder www.essen.ihk24.de/kreativwirtschaft

Kontakt:

Simone Stachelhaus, Tel.: 0201 1892-184,
E-Mail: simone.stachelhaus(at)essen.ihk.de

Mehr erfahren

13. Petersberger Industriedialog: Digitale Arbeitswelten

Der 13. Petersberger Industriedialog wird anhand von Unternehmensbeispielen aufzeigen, wie Industrieunternehmen den Eintritt in die digitale Arbeitswelt meistern, wie sie den Weg zum agilen Unternehmen durch moderne Arbeitsformen und neue Arbeitsinhalte beschreiten, wie sie durch eine flexible Arbeitsorganisation ihre Produktion neu aufstellen oder welche Modelle für mobiles Arbeiten die Effizienz des Unternehmens fördern. Welche Qualifizierungsstrategien werden für die digitale Arbeitswelt benötigt? Wie sehen Unternehmens- und Führungskultur in der digitalen Arbeitswelt aus?

Datum: 28. September 2017
Uhrzeit: 13:30 Uhr
Ort: Maritim Hotel, Bonn

Kontakt:

Marion Hörsken
IHK zu Düsseldorf
E-Mail: marion.hoersken@duesseldorf.ihk.de

Mehr erfahren


Die NRW-Wirtschaft trifft Verkehrsminister Wüst

NRW ist als starker Industriestandort Ausgangs- und Zielpunkt vieler Wertschöpfungs- und Logistikketten, gleichzeitig aber auch Transitland und multimodale Logistik-Drehscheibe für ganz Deutschland. Die Sorge um die Funktionsfähigkeit wichtiger Verkehrsinfrastrukturen

– von Brücken über Schienen bis zu den Kanälen – beschäftigt daher zahlreiche Unternehmen in zunehmendem Maße, nicht nur in NRW. Klare politische Signale sind erforderlich, damit die nordrhein-westfälische Wirtschaft neuen Schwung aufnehmen kann, ohne durch eine unzureichende Verkehrsinfrastruktur gleich wieder ausgebremst zu werden.

Wo will der neue NRW-Verkehrsminister ansetzen, um dieses Ziel zu erreichen? 

Die Herausforderungen sind vielschichtig – und die Zeit drängt!

Wir laden Sie ein, mit dem neuen NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst über die bevorstehenden Herausforderungen und die Anforderungen der NRW-Wirtschaft an die Verkehrspolitik der nächsten Jahre zu diskutieren.


Mehr erfahren