Veranstaltungen

Netzwerkveranstaltung "Frauen im IHK-Ehrenamt"

Das Ehrenamt ist viel mehr als nur eine freiwillige, unentgeltlich ausgeführte Tätigkeit. Sie leistet einen bedeutenden Beitrag zu unserer Gesellschaft - und wird immer wichtiger.

Auf unserer Netzwerkveranstaltung unter dem Motto "S.I.E. - Stark im Ehrenamt" informieren und diskutieren wir darüber, welche positiven Auswirkungen die ehrenamtliche Mitarbeit von Frauen in der IHK hat und was es bedeutet, ein solches Amt zu bekleiden.

Barbara Hahlweg, Fernsehmoderatorin der ZDF-Sendung "heute" führt Sie durch einen inspirierenden Nachmittag mit Vorträgen von Gästen wie Frau Ministerin Ina Scharrenbach sowie der ehemaligen Box-Weltmeisterin Regina Halmich.

Sie glauben, dass die Welt mehr gestaltende Köpfe und Hände braucht?

Sie möchten einen besonderen Nachmittag mit bekannten Frauen aus Politik, Wirtschaft, Sport, dazu mit kulinarischen Köstlichkeiten in einer tollen Location verbringen, dann melden sich schnell an, denn die Plätze sind begrenzt.

Datum: Montag, 03. Juni 2019

Uhrzeit: 15:30 - 19:00 Uhr

Ort: Ernst-Brost-Pavillon, Zeche Zollverein, (Fritz-Schupp-Allee 14, 45141 Essen)

Anmeldung: Bitte klicken Sie hier und melden sich an!

Die Veranstaltung ist kostenfrei.



Mehr erfahren

Save the date: 6. Branchentreff Kreativwirtschaft NRW

Mit dem „IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft“ bieten wir Ihnen eine Plattform, um sich mit anderen Unternehmen aus NRW zu vernetzen und voneinander zu lernen. Dies geschieht durch Best Practice Beispiele, aber auch durch das Offenlegen von Fehlern - denn aus Fehlern lernt man schließlich. Sie haben die Wahl - geballte Erfahrung in Sachen Kreative und Wirtschaft erwartet Sie: In vier gleichzeitig stattfindenden Sessions steht das Thema „Innovationen“ im Mittelpunkt, das wir gemeinsam mit Branchenexperten beleuchten wollen. Dabei wollen wir inspirieren, der Frage nachgehen, welche Sparringspartner für Kreative geeignet sind, und aufzeigen, wie die Wirtschaft von der Kultur- und Kreativbranche profitieren kann. 

Mehr erfahren

Innovationstag 2019: Künstliche Intelligenz

3. Juli 2019 Bergische Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid

Künstliche Intelligenz: Anwendungen in der Wirtschaft – heute und morgen


Die Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) hat eine lange Historie. Die Anfänge gehen in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts zurück. Durch die technische Entwicklung der letzten Jahrzehnte, die enorm gestiegene Rechenleistung und entsprechende Speicherkapazitäten ergeben sich nun zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten für viele Branchen.


Für die Produktionstechnik birgt Künstliche Intelligenz enorme Chancen. KI-Anwendungen könnten dabei die Überwachung und Wartung von Produktionsanlagen, optimiertes Ressourcen- und Wissensmanagement, Qualitätskontrolle, Robotik und nicht zuletzt intelligente Assistenzsysteme sowie Sensorik sein.


Ein weiteres Anwendungsfeld von KI liegt in der Entwicklung des autonomen Fahrens, das ohne KI gar nicht denkbar wäre. Dabei geht es um die Erkennung von freiem Raum, von anderen Verkehrsteilnehmern sowie der Infrastruktur und der Verkehrssituation, um beim Steuern des Fahrzeugs die richtigen Entscheidungen zu treffen.  


Der Innovationstag 2019 beleuchtet den Stand der Technik, die Chancen, die durch die Nutzung von KI, insbesondere in der Produktion und dem autonomen Fahren liegen, und gibt einen Ausblick auf die Entwicklung der kommenden Jahre.


Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmelden können Sie sich hier oder per E-Mail an s.kaymer@bergische.ihk.de

Ort: Bergische Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid
Heinrich-Kamp-Platz 2
42103 Wuppertal
Plenarsaal


Mehr erfahren

Save the date: Bildungskongress NRW 08.10.2019 16:00-18:00

Die duale Ausbildung ist das weltbekannte Aushängeschild der Berufsbildung. Doch hinter beruflicher Bildung verbirgt sich noch viel mehr.

Auf unserem diesjährigen Bildungskongress möchten wir das Scheinwerferlicht auf zwei Bildungsangebote legen, die mehr Aufmerksamkeit verdienen: die Höhere Berufsbildung als praxisorientierte Aufstiegsmöglichkeit sowie Teilqualifikationen als zweite Chance für den Berufsabschluss.

Brigitte Büscher, bekannt als Zuschaueranwältin bei „hart aber fair“, führt Sie durch einen spannenden Spätnachmittag mit Gästen wie NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann und BIBB-Präsident Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser. Als Key Note Speaker konnten wir Ali Mahlodji gewinnen, den Gründer der Berufsorientierungsplattform „whatchado“, EU- Jugendbotschafter und Autor des Work Reports 2019 des Zukunftsinstituts. Das alles in einer aufregenden Industrie- Location mit anschließendem kulinarischen Get-together.

Eine Einladung geht Ihnen rechtzeitig vor dem Kongress zu. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr erfahren