11. IHK-Außenwirtschaftstag NRW

Die durch das Corona-Virus ausgelösten Entwicklungen haben eine zuvor  so nicht vorstellbare Dynamik angenommen – mit gravierenden  Auswirkungen in vielen Bereichen der Wirtschaft. Zudem ist nicht absehbar, wann und wie sich die Wirtschaft in den nächsten Monaten erholen wird.

Neuer Termin 2021

Deshalb haben sich die IHKs in NRW entschieden, den für den 17.  September 2020 geplanten IHK-Außenwirtschaftstag NRW um ein Jahr zu verschieben. Neuer Termin für die größte Außenwirtschaftskonferenz in NRW ist der 23. September 2021.

Virtuelle Sonderveranstaltung 2020 rund um den „11. IHK-Außenwirtschaftstag NRW“

Wir möchten den IHK-Außenwirtschaftstag nicht gänzlich ausfallen lassen, sondern vielmehr die Zeit bis September 2021 überbrücken. Denn wir sind überzeugt: Der Bedarf an Orientierung und Austausch ist für Unternehmen besonders in und nach Krisenzeiten wichtiger denn je. 

Für den 17. September 2020 planen wir eine kostenlose virtuelle Sonderveranstaltung. Wir werden über die aktuellen Entwicklungen in der Weltwirtschaft informieren – ergänzt durch ein Fachprogramm. 

Themenschwerpunkte sowie Ablauf der Veranstaltung werden in den nächsten Wochen erarbeitet. Nähere Informationen rund um den Außenwirtschaftstag finden Sie zeitnah unter: https://www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de/


Ansprechpartnerin:

Veronika Lühl

Tel.: 0201-1892-243

veronika.luehl@essen.ihk.de


Veranstaltungsort:

Philharmonie Essen

Hyussenallee 17

45128 Essen


Programm:

Bitte informieren Sie sich hier über das Programm:  https://www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de/programm-anmeldung/


Anmeldung:

In Kürze ebenfalls unter https://www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de/anmeldung/