Veröffentlichung der Broschüre "Industrie stärken! Innovationen fördern!"

Industrie stärken! Innovationen fördern! IHK NRW für den Industriestandort Nordrhein-Westfalen Der Industrie in NRW in Sachen Akzeptanz, Digitalisierung, IT-Sicherheit, Fachkräf-tenachwuchs sowie Energie und Umwelt den Rücken stärken Unternehmen bei Innovationsvorhaben gezielter unterstützen

IHK NRW - Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen e. V. dokumentiert in ihrer neuen Broschüre „Industrie stärken! Innovationen fördern! Das Engagement der Industrie- und Handelskammern in NRW 2016/2017“ die Vielfalt ihrer Leistungen für die Industrie und deren Innovationsfähigkeit. Dazu zählen gemeinsame Projekte, aber auch zahlreiche regionale Initiativen, die verdeutlichen, welche Themen die Landesgemeinschaft der 16 Industrie- und Handelskammern in NRW im vergangenen Jahr vorangetrieben hat, welche Ziele sie dabei verfolgt und wie sie diese umgesetzt hat. Darüber hinaus liefert die Broschüre einen Ausblick auf landesweite IHK-Veranstaltungen in den Bereichen Industrie, Innovation, Forschung und IT in 2017.

Die IHKs in NRW sind Impulsgeber in Zeiten schneller technologischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Veränderungen. Mit Blick auf den Industriestandort fokussiert sich ihr Engagement darauf, die Industrie, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, in Sachen Industrieakzeptanz, digitaler Transformation, Online-Marketing, IT-Sicherheit, Fachkräftenachwuchs und in Fragen zu Energie und Umwelt zu stärken sowie Hilfestellung bei der Förderung von Innovationen und bei der Anbahnung von Kooperationen zu geben.

IHK NRW ist der Zusammenschluss der 16 Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen. IHK NRW vertritt die Gesamtheit der IHKs in NRW gegenüber der Landesregierung, dem Landtag sowie den für die Kammerarbeit wichtigen Behörden und Organisationen.